Termine

Ankündigung: Im Herbst erscheint unser Buch!

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit System
Dieses Buch liefert praktisches Handwerkszeug für ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in mittelständischen Unternehmen – und Argumente, warum BGM mehr als sporadische Gesundheitstage umfasst und für die Zukunftsfähigkeit des Mittelstands von hoher Bedeutung ist. Neben konkreten Handlungstipps für Unternehmensführungen
und Anleitungen für eine systematische, auf Vernetzung basierende
Herangehensweise, werden reale Fallbeispiele präsentiert sowie Fallstricke aufgezeigt. So kann BGM zum zentralen Managementprinzip im Mittelstand gemacht werden.

Neuigkeiten

Das Gesunde Unternehmen Netzwerk FORUM 2020 bei der Zollner AG

Die thematischen Schwerpunkte für das Jahr 2020: Was sind die wichtigsten Hebel für ein erfolgreiches BGM? Wie erreiche ich Entscheider und bündle Ressourcen? Wie mache ich das BGM nach innen und außen sichtbar?

mehr lesen

“Nicht vorsorgen ist die teuerste Option – Betriebliches Gesundheitsmanagement gegen psychische Belastungsfaktoren am Arbeitsplatz” – Ein Beitrag von Mechtild Angerer in der Wirtschaftszeitung vom November 2014

Die einmal im Monat erscheinende Wirtschaftszeitung hat jeweils ein Schwerpunktthema, über das umfassend berichtet wird. Der Titel der November-Ausgabe mit dem Schwerpunkt  “Betriebliches Gesundheitsmanagement” lautet: “Bevor Arbeit krank macht – Wie Firmen und Mitarbeiter von einem professionellen betrieblichen Gesundheitsmanagement profitieren.”

Mechtild Angerer, Redakteurin der Wirtschaftszeitung hat für ihren Beitrag “Nicht vorsorgen ist die teuerste Option” auch mit unseren Experten, Prof. Dr. Erich Wühr, Dipl.-Psych. Martin Simmel und Prof. Dr. Ingo Striepling gesprochen.

Weiter zum Artikel von Mechtild Angerer, WZ

Die komplette Ausgabe der Wirtschaftszeitung vom November 2014 herunterladen und lesen!

 

Bildquelle: Wirtschaftszeitung, November 2014

23. Oktober 2014

Aktuelle Termine, Veranstaltungen und Themen des GMS Instituts!

Mit dem regelmäßigen Newsletter des GMS-Instituts sind Sie immer aktuell informiert. Bei Interesse füllen Sie bitte die folgenden Felder aus. Sie können diesen Newsletter natürlich jederzeit widerrufen.